Ich möchte nur das Wasserzeichen auf einen Absatz anwenden. In Quick Parts Gallery kann ich “nur auf Absatz anwenden” – aber das Wasserzeichen muss in dieser Galerie sein, nicht die Wasserzeichengalerie. Wenn Sie Ihren Fotos ein Copyright-Wasserzeichenmuster hinzufügen, können Sie diese per E-Mail an Kunden senden oder auf eine Website hochladen, ohne sich Sorgen zu machen, dass jemand sie stiehlt oder Kredite für Ihre Arbeit aufnimmt (nicht, dass irgendjemand daran denken würde, so eine krumme Sache zu tun). Natürlich kann nichts, was wir mit einem Bild tun, vollständig garantieren, dass es nicht gestohlen werden kann, aber zumindest wird das Hinzufügen eines Wasserzeichenmusters es viel schwieriger machen. In diesem Tutorial lernen wir zunächst, wie das Wasserzeichenmuster selbst erstellt wird, und dann werden wir sehen, wie wir es schnell auf eines unserer Bilder anwenden können. Sie können eine andere Farbe anwenden, eine Textur oder ein Bild anstelle von Farbe anwenden oder Einstellungen für Muster und Farbverläufe ändern (Gradient: Ein allmählicher Fortschritt von Farben und Schattierungen, in der Regel von einer Farbe zu einer anderen Farbe oder von einer Schattierung auf eine andere Schattierung derselben Farbe). Geben Sie im Feld Text den Text ein, den Sie als Wasserzeichen verwenden möchten. Dadurch wird das Dialogfeld Füllen geöffnet. Ändern Sie die Option Verwenden ganz oben in Muster. Um dann Ihr Muster auszuwählen, klicken Sie auf die Miniaturansicht “Benutzerdefiniertes Muster”: Bewegen Sie den Cursor über das Wasserzeichen, bis der Cursor einen Pfeil mit vier Spitzen anzeigt, und klicken Sie dann auf das Wasserzeichen, um es auszuwählen.

Und da haben wir es! So schützen Sie Ihre Bilder mit einem Copyright-Wasserzeichenmuster in Photoshop! Schauen Sie sich unseren Foto-Effekte-Bereich für weitere Photoshop-Effekte Tutorials! Ich werde meine Copyright-Informationen in zwei Zeilen aufteilen, die tendenziell besser aussehen, wenn sie als Muster angewendet werden. Ich tippe “© 2014” in der ersten Zeile, dann drücke ich Enter (Win) / Return (Mac) auf meiner Tastatur, um zu einer zweiten Zeile zu springen, und ich schließe meine Copyright-Informationen ab, indem ich meinen Namen “Steve Patterson” eintippe. Da wir vorhin die Option “Mitte Text” in der Optionsleiste gewählt haben, erscheinen beide Zeilen zentriert miteinander: Klicken Sie auf OK, und Ihre neue Ebene wird mit einem sich wiederholenden Muster Ihrer Copyright-Informationen gefüllt: Spezielles Sicherheitspapier wurde entwickelt, um Sicherheitswarnungen anzuzeigen, wenn das Licht eines Kopierers auf sie scheint, aber ansonsten normal erscheint. Ein Leser sieht das Sicherheitsbild, wenn er das Papier betrachtet, das bis zu einer Lichtquelle gehalten wird, aber das Wasserzeichen bleibt während des normalen Gebrauchs verborgen. Die Wasserzeichenbefehle sind nur in normalen Drucklayout- und Gliederungsansichten verfügbar. Photoshop öffnet das Dialogfeld Mustername, sodass wir das Muster benennen können, bevor es hinzugefügt wird. Ich nenne meine “Copyright 2014”: Das einzige Problem ist jetzt, dass der Text zu prominent ist. Es blockiert einen Großteil des Bildes aus der Sicht. Um dies zu beheben, gehen Sie mit der neuen Ebene auf die Layer-Mischmodus-Optionen oben links in der Ebenen-Palette, klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil neben dem Wort “Normal” und wählen Sie Überlagerung aus der Liste. Wechseln Sie dann zur Option Deckkraft daneben, und reduzieren Sie die Deckkraft bei Bedarf.

Ich werde meine auf 50 % senken: Bildbasierte Wasserzeichen können manchmal erfolgreich sein, um die Nachricht zu verbergen, da sie sich auf die menschliche Fähigkeit verlassen, fremde Informationen herauszufiltern, aber die Unfähigkeit eines Computers, dies zu tun. Ein Bildwasserzeichen verwendet Buchstaben, die mit verstreuten Punkten auf einem Feld von verstreuten Punkten gedruckt werden.